Ihre Hebamme
persönlich, individuell, kompetent
Home
Angebot
Kurse
Beratungen
Über mich
Kontakt
Akupunktur

 

Akupunktur und Moxatherapie:
TCM (traditionelle chinesische Medizin) gehört zu den so genannten alternativen Heilmethoden.
Bei der Akupunktur werden feine Nadeln in bestimmte Punkte der Körperoberfläche gesteckt um so den Energiefluss anzuregen. Dadurch können Schmerzen gelindert, Organfunktionen verbessert und Selbstheilungskräfte angeregt werden. 
Die Akupunktur hilft in der Schwangerschaft bei:
 
Übelkeit/Erbrechen/Sodbrennen
Rückenschmerzen  
Vorzeitigen Wehen
Karpaltunnelsyndrom
Wassereinlagerungen im Gewebe
Terminüberschreitungen (zum Wehen auslösen)
Geburtsvorbereitende Akupunktur ab der 36.Schwangerschaftswoche
 
Im Wochenbett
Bei zu viel Milch
Milchbildung fördern
Bruststau-oder Entzündung
Müdigkeit/Erschöpfung/Schlafstörungen
 
 
Die erste Sitzung dauert circa 60 Minuten, jede weitere ca. 45 Minuten
Kosten: 100 CHF / Stunde
Die Krankenkasse übernimmt diese Kosten nicht.
 
 
Moxatherapie:
 
Bei der eng verwandten Methoden werden die Akupunkturpunkte anstelle mit der Nadel gestochen, erwärmt.
Die Einwirkung von Wärme, konzentriert auf einen Akupunkturpunkt, wird als Moxa-Therapie bezeichnet.
Es handelt sich dabei um in Papier eingewickeltes Beifuss-Kraut in Form einer etwa 20 cm langen und 1.5 cm dicken Zigarre. Diese wird angezündet und dient zur Erwärmung des Punktes.
 
Moxa kann angewendet werden :
 
Bei einer Steisslage um dem Kind den Impuls und Anstoss zum drehen zu geben oder bei Empfindlichkeit der Akupunkturnadeln.
 
Kosten: 75 CHF / 45min  (dabei Instruktion zum selber weiterführen zu Hause.)

 

Home | Angebot | Kurse | Beratungen | Über mich | Kontakt